Fliegl Drive On

Kippstabilisator mit Anfahrhilfe

Oft zeigen erst Unfälle, wie wertvoll das Leben ist. Aber Fliegl kommt dem zuvor und setzt auf Ihre Sicherheit. Dazu rüstet Fliegl seine Sattelkipper mit dem patentierten Kippstabilisator aus. Bei aufgerichteter Mulde stellen zwei kräftige Metallstützen eine stabile Verbindung zwischen Achse und Rahmen her. So werden seitliche Schaukelbewegungen abgefangen. Das System übernimmt außerdem die Funktion der Höhenfixierung, was etwa die Übergabe von Asphalt an einen Fertiger vereinfacht. Bewegt sich die geleerte Mulde nach unten, begeben sich die Kippstabilisatoren automatisch in ihre Ruheposition.

Hydraulische Antriebsachsen sind in aller Munde. Doch nicht mehr bei uns, denn wir sind längst einen großen Schritt weiter. Unsere Neuentwicklung in Sachen Kippstabilisator, das Fliegl Drive On, ist viel wirksamer, leichter und umweltfreundlicher als alles bisher Entwickelte.

Mit unserem Drive On werden beim Abkippen 2,8 t des Aufliegergewichtes auf die Antriebsachse der Zugmaschine verlagert. Das entspricht 10,7 % des Aufliegergewichtes. Beim Anfahren werden sogar hochwirksame 6,7 t des Aufliegergewichtes auf die Antriebsachse der Zugmaschine verlagert. Dies wiederum entspricht 25,8 % des Aufliegergewichtes.

Und als weiteres Benefit: Die gesamte und vor allem auch sehr leichte Lösung (wiegt total nur 26 kg statt mehrerer hundert)
funktioniert völlig ohne Hydraulik-Öl. Umweltschonender geht es nicht. In der Summe gewinnen Sie also bemerkenswert viel Standsicherheit und Arbeitsschutz dazu. Sie vermeiden kostenintensive Reparaturen und Bergungen und Sie genießen alle Vorteile, die Systeme wie HydroDrive®, Allrad und angetriebene Achsen mit sich bringen. All das nur durch intelligente Gewichtsverlagerung.  

Videos