Unsere Philosophie

Innovation, Effizienz, Nachhaltigkeit

30 Jahre Fliegl in Triptis bedeuten 30 Jahre Innovation, Effizienz und Nachhaltigkeit im Fahrzeugbau. Wir produzieren Anhänger und Auflieger für die Bau-, Speditions- und Logistikbranche; vom Gardinensattel, Containerchassis oder Kippsattelauflieger über Tieflader, Schubbodenauflieger und Tandemanhänger bis hin zu Pritschenaufliegern bietet Fliegl eine Produktvielfalt, die seinesgleichen sucht. Und doch kommt praktisch kein Fahrzeug von der Stange. Individuelle Kundenwünsche setzen wir bei unseren Standardprodukten ebenso um wie spezielle Einzelanfertigungen. Der Rahmen soll gekürzt werden? Es muss eine hydraulisch gelenkte Achse mehr sein? Eine spezielle Verdeckbetätigung soll die Arbeit erleichtern? Wir kümmern uns drum. 

Innovating for you Unser Motto ist Programm, und die Summe vieler kleiner Innovationen und cleverer Detaillösungen macht unsere Fahrzeuge so besonders. So bieten alle Sattelkipper serienmäßig eine aerodynamisch günstige konische Mulde, dank extrem flachem Rahmenhals ragt der Sattelkipper nicht über die Zugmaschine hinaus das reduziert den Luftwiderstand ebenso wie seitliche Windabweiser oder die Membran-Rückwand. Bei den Curtainsidern sorgt unser Quick-Lock-System für eine völlig ebene Planenfläche, da es ohne hervorstehende Verschlüsse auskommt. 

Je nach Ausführung erreichen unsere Fahrzeuge ein äußerst geringes Leergewicht. Das zahlt sich bei jeder Fahrt aus: durch mehr Nutzlast und geringeren Verbrauch bei Leerfahrten; zudem wird die Umwelt geschont dank geringerer CO2-Emissionen. 

Erreicht wird das niedrige Leergewicht je nach Fahrzeug unter anderem durch gewichtsoptimierte Rahmen mit Aussparungen, leichte Alufelgen oder Hohlkammer-Seitenwandprofile. Jeder Trailer verlässt unser Werk mit exakt per Laser vermessenen und eingestellten Achsen. Das sorgt für geringen Reifenverschleiß und weniger Kraftstoffverbrauch. So effizient wie die Fahrzeuge läuft auch deren Produktion. Wir fertigen in Triptis an einem zentralen Standort ohne Zwischenwerksverkehre. Beim Einkauf von Fahrzeugkomponenten achten wir auf die Abnahme von Full Truck Loads, sodass Anlieferungen immer unter optimaler Auslastung erfolgen. 2021 haben wir zwölf neue Elektro-Gabelstapler angeschafft, die vollständig emissionsfrei auf dem Werksgelände unterwegs sind denn wir erzeugen den Strom selbst, mit Photovoltaik: Die Dächer der Produktions- und Lagerhallen sind großflächig mit mehr als 40.000 Solarmodulen belegt. Damit decken wir nicht nur den Strombedarf des gesamten Werks, sondern produzieren sogar dreimal mehr Ökostrom als wir benötigen; der Überschuss wird ins öffentliche Stromnetz eingespeist. Durch Investitionen in modernste Technik konnten wir den Energieverbrauch in der Produktion deutlich senken.

 Für unseren ganzheitlichen Ressourceneffizienzansatz wurden wir 2016 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis und bereits mehrfach mit dem Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Zudem sind wir Mitglied der bundesweiten Vorreiter-Initiative Klimaschutz-Unternehmen.